Eine verrückte Woche geht zu Ende

Die erste Woche ist rum und es kommt uns bereits wie eine Ewigkeit vor. So viele Eindrücke und Erlebnisse.

Gestern waren wir im Stadtzentrum am Bund und in der Haupteinkaufsstraße der Nanjing Road. Unglaublich viele Menschen, Hochhäuser, Shoppingcenter und Restaurants. Kein Vergleich zur Zeil oder der Schildergasse, aber schaut selbst auf den Bildern.

Lou wurde oft fotografiert und angestarrt. Man kam sich ein wenig wie im Zoo vor.

Im Vergleich dazu ist unser jetziges Viertel schon fast ruhig.

Die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit sind sehr hoch, immer so um die 30 Grad und 70 bis 90 Prozent.

Hier ein paar Eindrücke vom Zentrum und vom Alltagsleben.

6 thoughts on “Eine verrückte Woche geht zu Ende

  1. Tolle Bilder und schöne Videos. Wir haben die Videos genossen. Dann kann Lou ja bald Chinesisch? Sind die Leute nett? Wie verständigt ihr euch?

    Like

    1. In der Kita sind auch chinesische Betreuer, die nur chinesisch mit den Kindern reden. Sie kommt aber erst im Januar dorthin. Die Leute sind alle sehr nett und mit Englisch und Händen und Füßen und draufzeigen geht es erst mal.

      Like

  2. Hallo Ihr Lieben, ich hatte schon gedacht, wir müssten Euch Haribo-Care-Pakete schicken, aber die Goldbears haben auch den Weg nach Shanghai gefunden 🙂 Die Bilder sind beeindruckend. Habt Ihr Euch noch nicht verlaufen?

    Like

  3. Hallo ihr Lieben,

    wo seid ihr denn eigentlich untergekommen? Müsst ihr möglicherweise wie der ältere Herr auf dem Foto in einem kleinen Mopedanhänger übernachten?

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s