Willkommen bei Ikea

Endlich sind wir in unserer Wohnung. Wir wohnen jetzt in einem Compound in einem Hochhaus. Offiziell in der 7. Etage (nach chinesischer Zählweise), aber eigentlich sind wir in der 6. Etage.

In China wird nämlich die 4. Etage einfach übersprungen. Auch im Hotel gab es keine 4. Etage, geschweige denn irgendein Zimmer mit einer 4. Das kommt daher, dass die Zahl 4 im Chinesischen fast genauso klingt wie das Wort für “Tod”. Wer möchte da auch wohnen?

Die ersten Tage waren wir erst mal damit beschäftigt, die möblierte Wohnung weiter einzurichten. In der Küche fehlte so ziemlich alles, auch eine Spülmaschine, die uns aber die Vermieterin bezahlt. Die 3. Spülmaschine war dann endlich auch in Ordnung, bei den beiden davor ließ sich die Tür nicht schließen.

Deshalb waren wir diese Woche 2 Mal bei Ikea. So viele Europäer wie dort sieht man eher selten in Shanghai auf einem Haufen. Jeder deckt sich erst mal mit dem Wichtigsten ein.

Kurz nach Öffnung um 10 Uhr waren wir bereits dort und die ersten chinesischen Besucher schliefen schon auf den Sofas. Kann jemand so schnell einschlafen oder haben die dort vielleicht sogar übernachtet? Auf jeden Fall ist es dort nach kurzer Zeit sehr voll. Dort am Wochenende Mittagessen zu gehen ist fast unmöglich, außer man hat viel Zeit und stellt sich geduldig in die lange Schlange. Bei den Hotdogs sieht es nicht anders aus.

Man hat uns gesagt, dass viele Chinesen, die zu Hause keine Klimaanlage besitzen, die heißen Tage gerne in den Shopping-Centern und eben auch bei Ikea verbringen, weil es dort von den Temperaturen her sehr angenehm ist. Gekauft wird eher wenig, es ist ein angenehmer Zeitvertreib.

Wir haben mittlerweile Internet, ein Bankkonto und sind korrekt polizeilich angemeldet.

Fürs Erste sind wir in Shanghai angekommen.

7 thoughts on “Willkommen bei Ikea

  1. Lieber Stephan,

    ganz herzliche Glückwünsche zu deinem Geburtstag! Lass es heute richtig krachen (China-Böller gibt es ja wahrscheinlich genug) und dich richtig schön feiern!

    Liebe Grüße von der Mittagsrunde & Jutta

    Like

  2. Vielen Dank für eure Glückwünsche. Gebt meine Grüße an die alten Kolleginnen und Kollegen weiter. Wir werden euch weiter mit Bildern, Eindrücken und Erlebnissen versorgen. Bleibt tapfer, Stephan

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s