Im Sonnenschein im Yu-Garten (Teil 2)

Rund um den alten Yu-Garten befindet sich der Yuyuan-Basar, ein etwa 500 Jahre altes Geschäftsviertel. Leider sehr kommerziell und voller Touristen, aber auf jeden Fall sehr sehenswert aufgrund der schönen Häuser. Überall kann man Souvenirs kaufen und leckere Dinge probieren.

Im Zentrum befindet sich das Teehaus Huxinting, welches man nur über die Neun-Biegungen-Brücke erreicht. So werden böse Geister fernghehalten, die nur geradeaus gehen können.

Das ist das Teehaus und die gezackte Brücke.

Blick ins Teehaus, wo man Teezeremonien machen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s