Lu Xun Park und Dolou Road in Hongkou

Vor kurzem haben wir mal einen organisierten Stadtrundgang gemacht. Da kommt man auch in Viertel von Shanghai, die nicht so bekannt oder etwas weiter weg sind.

So sind wir nach Hongkou zum Lu Xun Park gekommen. Lu Xun war ein wichtiger chinesischer Dichter und er wurde im Park in einem Mausoleums begraben. Das ganze Viertel ist durch seine vielen Literaten bekannt geworden. Überall findet man Denkmäler, im Park selbst welche von Goethe und Shakespeare.

Sehr schön ist die Doulustrasse, in der viele alte Gebäude stehen, u.a. auch eine Kirche, die sowohl chinesisch als auch europäisch sein könnte.

Vor einem Gebäude steht Charlie Chaplin und dort kann man zum Kaffee alte Filme aus den 20er und 30er Jahren schauen.

Sehr beliebt ist die Straße auch bei Hochzeitspaaren.

Das ist im Lu Xun Park.

Alexander Puschkin
Balzac
Ein gewisser Goethe.
Hier fängt die Doulustrasse an.

Überall findet man Denkmäler für chinesische Künstler.

Hier ist das Kino, wo man sich Schwarz/Weiß-Filme ansehen kann.

Das ist die interessante Kirche im internationalen Baustil.

Jetzt kommen noch ein paar Bilder aus den Seitenstraßen.
Die Geschäfte wurden einfach zugemacht und die Wände gestrichen. So wird die Stadt „moderner“ gemacht und das alte Shanghai wird so vernichtet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s