14 Hallen voller Instrumente

Vor kurzem fand auf dem Messegelände in Pudong eine Musikmesse statt, wo man sich in 14 Hallen alle möglichen Instrumente ansehen und ausprobieren konnte.

Ganze Hallen waren voll mit Guitarren aller Art, Blasinstrumenten, traditionellen chinesischen Instrumenten und es gab viele Musikveranstaltungen an den einzelnen Ständen. Es war ziemlich laut und sehr voll.

Mehrfach wurde ich aufgefordert, Instrumente auszuprobieren. Leider kann ich nur „Alle meine Entchen“ auf dem Kinderxylophon unserer Tochter spielen.

Bereits am Eingang war schon ein großes Gedränge bei den Kartenschaltern

Man denkt gar nicht , wie riesig dieser Markt ist und wie viel davon in China hergestellt wird. Es waren aber auch einige Firmen aus Deutschland vertreten.

Auch an die Kinder wird gedacht. Es gibt viele Instrumente für die Kleinen und Lernbücher mit Noten für den Einstieg.

Nächstes Jahr findet diese Messe wieder Ende Oktober hier in Shanghai statt und dann werde ich mir bestimmt die chinesischen Instrumente mal ein wenig genauer ansehen.

Hier sind ein paar chinesische Instrumente, deren Namen ich aber nicht kenne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s