Bauen wie im Mittelalter

In einem Nachbargebäude wird gerade eine Wohnung renoviert. Es wird viel gewerkelt und es ist ziemlich laut. Das ist an sich nicht so spektakulär und neu.

Interessant fand ich aber, wie das Baumaterial vom LKW zum Eingang der Wohnung und dann in die Wohnung gebracht wurde. Nix mit Paletten mit Hubwagen oder so, sondern mit einfachen Handwagen, vollbeladen bis zum Anschlag. Es sah auch nicht so aus, als ob die Reifen voll aufgepumpt waren.

Reingetragen wurden die Steine mit einer Tragestange, die aus einer halben Bambustange bestand. So etwas sieht man hier häufig auf Baustellen und man fragt sich, warum man da nicht mal bessere Geräte oder Vorrichtungen anschafft. Vielleicht haben sich diese Geräte als sinnvoll herausgestellt, aber wenn man das so sieht, denke ich, dass wahrscheinlich genauso bereits die Pyramiden oder die Chinesische Mauer gebaut wurden.

Die Männer haben mir echt leid getan.

Der Wagen wird nicht einfach nur voll gemacht, es wird eher kunstvoll weiter draufgeladen.
Hier befestigt der Handwerker gerade Steine an der Bambusstange.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s