Wuhouci-Park und Jinli-Straße

In Chengdu haben wir uns noch die Hauptsehenswürdigkeiten angesehen, den Wuhouci-Park mit buddhistischem Tempel und die angrenzende, sehr touristische Jinli-Straße.

Berühmt ist Chengdu für seine Ohrenputzer. Das ist ein Handwerk, das heute noch angeboten wird. Wir haben es nicht ausprobiert.

Die Jinli-Straße ist eine auf alt gemachte Straße mit vielen kleinen Geschäften und Restaurants, wirklich schön und ziemlich groß. Wir haben dort lecker und sehr scharf gegessen (Sichuanpfeffer lässt grüßen) und haben uns durch die vielen Geschäfte treiben lassen.

Es gibt hier auch ein Pandageschäft mit allem möglichen Pandanippes, unglaublich kitschig.

Unser Mittagessen.
Hier werden Pinsel aller Art verkauft.
Hier werden Chilischoten zerrieben.
Das sind Nüsse, die geschliffen oder poliert werden und als Handkette verkauft werden.

In Kürze dann noch Bilder aus der Stadt vom Tianfu-Platz und dem daoistischen Kloster QingYang.

Bitte meldet euch bei mir, falls Bilder oder Inhalte nicht angezeigt werden. Das Hochladen der Bilder ist echt zeitaufwendig und teilweise werden mir die Bilder gar nicht angezeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s