Im Blue Moon Valley

Etwas nördlich von Shuhe und Lijiang befindet sich der Jadedrachenschneeberg. Eigentlich ist es eine Bergkette, deren höchste Erhebung bis auf 5600 Meter hochgeht. Lijiang liegt etwa bei 2500 Metern. Am Fuß der Bergkette liegt dieser wunderschöne See, der bei Brautpaaren natürlich auch sehr beliebt als Fotomotiv ist.

Wie so oft in China ist alles immer anders als man sich das als Europäer vorstellt. Wir dachten uns, wir nehmen ein Taxi und fahren bis zum See und laufen dort ein bisschen, machen Bilder und es geht wieder zurück. Nix da, erst mal an der Straße ein großes Tor, Pässe kontrollieren, grünen Code zeigen, Ticket kaufen und dann noch weiterfahren bis zu einem großen Parkplatz mit Restaurants, Geschäften, einem Theater, wo die örtliche Minderheit wieder tanzen und singen muss, und dann in einen Shuttlebus, der einen dann in 10 Minuten zum See bzw. zur Seilbahn bringt, die weiter auf den Berg hochfährt.

Überall laufen dann die chinesischen Touristen mit roten Wintermänteln rum (es könnte ja kalt sein, ich hatte T-Shirt und kurze Hose an, es ist Sommer und nicht wirklich kalt) und viele haben Sauerstoffflaschen gekauft (!!?? Bei 3000 Metern Höhe, ok, wer weiß wann und woher die angereist sind, wir waren ja schon einige Tage dort).

Ansonsten herrscht dort der normale chinesische Trubel, viele Menschen, viele Bilder, viele Brautpaare, auf Yaks steigen und fotografieren lassen usw. Da wird ein für uns gewöhnlicher Sonntagnachmittagsausflug ins Siebengebirge schnell zu einem anstrengenden Tagesausflug. Man ist echt fertig, wenn man zurück ist, weil man ständig schauen muss wie es weitergeht, zu viele Menschen unterwegs sind, sich am Shuttlebus zurück wieder anstellen muss, den Fahrer auf dem riesigen Parkplatz wiederfinden muss usw. Da wir mit einer befreundeten Familie unterwegs waren, hatten wir auch noch die Interessen und Bedürfnisse von 4 Kindern zu berücksichtigen.

Ich dachte erst, das wäre ein Klo. Ich habe dann aber später auf der Suche nach einer Toilette gemerkt, dass es sich den Umkleidewagen für die Brautpaare handelte.

Trotzdem war der See mit seiner Farbe und den Kaskaden wirklich sehr schön und wir waren froh, den Ausflug gemacht zu haben.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s