In den Nebengassen der Nanjing Road

Ein anderer Walk, an dem ich vor kurzem teilnahm, ging rund um die Nanjing Road. Diese Straße ist die Schildergasse von Shanghai mit allen großen Marken. Geht man aber mal in ein paar Nebenstraßen dann befindet man sich gleich wieder in einer anderen Welt abseits des Kommerzes. In diesen Nebengassen gibt es aber viele spannende Dinge zu entdecken.

Hier kommt man u.a. durch die „Uigurenstrasse“, wo sich uigurische Leute niedergelassen haben und dort an der Straße u.a. ihr Lammfleisch verkaufen. Oder man kommt an vielen Läden mit Friseurbedarfsgegenständen vorbei. Ok, irgendwo muss man auch diese Dinge kaufen können. Generell ist es hier noch so, dass man sowas wie „Zunftstraßen“ hat, in denen man entweder Instrumente oder Schreibwaren oder Bücher oder Friseursachen oder oder oder kaufen kann.

Hier sind jedenfalls einige Bilder von dieser Tour mit ein paar Erläuterungen.

Das ist ein alter Gullydeckel in der Nanjing Road.
So sah die erste elektrische Straßenlaterne in Shanghai aus.
Das ist ein alter Wasserhydrant.
Das ist eines der uigurischen Geschäfte.
Hier wird Lammfleisch verkauft.
Einer der Friseurbedarfsladen, der mir am besten gefallen hat.

Spannend sind immer die Hinterhöfe.

Diese Überdachung mit dem Regenschirm fand ich auch sehr interessant.

Kaum ist man wieder aus den Hinterhöfen raus kommt man wieder in das andere Shanghai.

Das ist das Yangtze-Hotel.
Hier ein ehemaliges Kino.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s