Neujahr im Yu-Garten (Teil 1)

In den letzten beiden Jahren waren wir immer unterwegs und nicht in Shanghai. Dieses Jahr ist alles anders. Wir dürfen nicht aus Shanghai raus.

Dafür erleben wir endlich mal verhältnismäßig leere Straßen und man kommt schnell in die Stadt und wieder zurück. Die Chinesen unternehmen was mit ihren Familien, auch weil viele Geschäfte und Unternehmen geschlossen oder eingeschränkte Öffnungszeiten haben.

Man merkt gerade so richtig die Bedeutung des chinesischen Neujahrsfestes.

Zum Glück gibt es aktuell keine lokalen Fälle mehr, ein glücklicher Zufall könnte man meinen.

Wir sind jedenfalls mal nach Sonnenuntergang (ohne Kind) zum Yu-Garten gefahren, weil dort die Häuser und Gassen besonders toll geschmückt sein sollen. Zum Glück dachten sich das auch ganz viele andere Leute, sodass wir nicht alleine dort waren. Mit und für unsere Tochter wäre das echt ein wenig anstrengend gewesen.

Die ganzen Besucher werden schon vor dem Eingang kontrolliert und letztlich durch die ganze Anlage geleitet. So kommt einem auch keine große Menschenmenge entgegen und man kann relativ entspannt durchlaufen und sich alles ansehen.

Die Gassen sind wunderschön beleuchtet.

Da wir ja jetzt im Jahr des Ochsen sind, ist natürlich alles mit einem Ochsenkopf versehen.

Es gibt sogar eine Monopoly-China-Neujahrsedition.

Hier mal ein Schattentheaterspieler bei der Arbeit.

Auf einem der größeren Plätze steht dieses Ochsen-Motiv. Die Personen machen die typische Handbewegung, die für Glück und Reichtum steht. Die Figuren haben rote Kleidung an, weil die Farbe rot für Glück steht.

Hier schon mal ein Blick auf das Teehaus und die gezackte Brücke, über die wir mehr oder weniger getrieben wurden. Bloß nicht zu lange Bilder machen, immer weiter gehen, sonst war ein netter Aufpasser mit Trillerpfeife und Leuchtstab gleich neben dir. Davon aber mehr im 2. Teil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s