Viehmarkt in Kashgar

Heute ging’s in den Urlaub. Mit dem Flieger sind wir erstmal 4,5 Stunden nach Urümqi und dann noch weiter 1 Stunde 40 Minuten nach Kashgar. Wir sind derzeit näher an Islamabad, Taschkent und Kabul als an Shanghai. China ist einfach riesig.

Um mal einen ungefähre Vorstellung zu haben ist hier eine Übersicht.

Wir sind praktisch am anderen Ende Chinas angekommen, in der Provinz Xinjiang. Wir werden in den nächsten 3 Wochen die legendäre Seidenstraße besuchen. Kashgar ist dabei unser Startpunkt.

Am Flughafen hat uns ein Fahrer abgeholt, nachdem wir aber vorher gefühlt 1000 Mal wieder unsere Daten und Pässe abgeben mussten. Unterwegs zum Hotel hat der Fahrer uns noch am Viehmarkt rausgelassen und wir konnten dort eine Kleinigkeit essen.

Die Kinder haben mal Kühe, Schafe und Ziegen aus nächster Nähe gesehen und nicht nur in Kinderbüchern. Auf dem Markt gibt es aber alles mögliche zu kaufen.

Und die Preise fürs Essen usw. sind auch ein Traum. Gutes Essen für wenig Geld.

Hier gab es ein Getränk mit viel Eis, den Rest kannte ich nicht. Es schmeckte aber sehr lecker und war erfrischend.

Auch im Hotel dann zunächst ein Covid-Test und wieder alle Pässe abgeben. Wir hatten uns drauf eingestellt, aber der Tag war schon sehr lange und für alle anstrengend. Jetzt sind wir auf den Zimmern und freuen uns sehr auf den morgigen Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s