Eine Stadt im Lockdown

Seit Sonntag hängen wir in unserem Compound rum. Wir könnten zwar raus, aber da die Geschäfte und Einkaufszentren, Restaurants und Museen, Parks und andere Einrichtungen geschlossen sind, lohnt es sich auch nicht.

Den anderen Familien geht es genauso. Morgens ist Homeschooling und die Kitakinder haben ihren Morgenkreis. Unsere Tochter spielt ansonsten tagsüber viel mit ihrem Freund, sowohl drinnen als auch draußen. Es wird zwischendurch gekocht und nachmittags kommen dann alle Kinder und Eltern raus. Bisher war das Wetter sehr gut und man kam sich vor dem Haus mit all den Leuten wie in einer großen Kommune oder Wohngemeinschaft vor.

Mittwoch wurde bei unseren Nachbarn schon der Pool eingeweiht bei etwa 25 Grad Celsius.

Heute regnet es allerdings und in den nächsten Tagen soll es wieder etwas kühler werden.

Das ist aber nicht so schlimm, da wir die Nachricht bekommen haben, dass unser Compound ab Donnerstagnachmittag 17 Uhr für 48 Stunden komplett geschlossen wird. Mittlerweile wird ja ganz Shanghai durchgetestet und jetzt sind wir halt dran. Wir werden dann 2 Tests machen und dann können wir wieder raus. Bei über 20 Millionen Einwohnern dauert das ein bisschen, bis alle dran waren.

Wir sind gespannt.

Anstehen für den ersten Test.
Unser Registrierungscode.

Ich halte euch auf dem Laufenden wie es weitergeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s