Xizhou – Dali etwas alternativ

So kam es uns jedenfalls vor. Etwa 20 Kilometer nördlich von Dali liegt der Ort Xizhou, der uns vom Reiseführer empfohlen wurde. Wir sind also mit dem Taxi hin und sind Richtung Zentrum gelaufen. Der Ort war uns direkt sympathisch. Schöne, individuelle Geschäfte und wir sind direkt bei einem Café mit südamerikanischer Musik hängengeblieben. Hier hat nämlich ein Argentinier ein Café aufgemacht, und der Kaffee wahr der beste seit langem. Von ihm bekamen wir direkt noch eine Empfehlung fürs Mittagessen, die sich auch wirklich gelohnt hat..

Nachdem wir den Ort erkundet hatten und es wieder leicht zu regnen anfing, sind wir nochmal ins Café des Argentiniers und haben noch einen Kaffee genossen.

Uns hat der Ort sehr gut gefallen, weil er nicht so touristisch wie Dali ist und es viele schöne Läden und Cafés gab. Er hat einfach einen eigenen besonderen Charme.

Wer Lust auf Schweinefleisch hat, ist hier gut aufgehoben.
Ein wunderbarer Strickladen.
Kitschige Kutschen gibts hier auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s